Kunst in der Praxis

43. Ausstellung „Kunst in der Praxis“

Sonntag, 21.08.2022

Edeltraud Wörner (September - Dezember 2022)

Kurzbiographie:
- geboren 1949 in Lütjenburg, Kreis Plön
- lebt in Altenholz-Klausdorf bei Kiel
- Beruf: Kauffrau der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft
- Autodidaktin
- Dozentin an der Kunstschule der Förde-Vhs Kiel

Künstlerische Ausbildung:
- 1988 - 2005 Gouache- und Aquarellmalkurse an den VHS Altenholz und Schwedeneck
- ab 2009 Malen mit Acryl im Atelier "Malpause", Petra Bödefeld, Dänischenhagen

Auswahl Gemeinschaftsausstellungen:
- Ausstellungen bei Aktivitäten der angegebenen Volkshochschulen und der Gemeinde Altenholz
- Kreisausstellung des "Förderverein bildende Kunst Ostholstein" in Eutin 2012, 2013, 2014, 2015
- Cousinen - Ausstellung 2013, 2014
- Cousinen-Ausstellung im Lubinus-Clinicum Kiel 2014
- Ausstellung im Jaguar-house Kuntz in Gettorf bei Kiel 2016
- Ausstellung im Jaguar-house Kuntz in Gettorf bei Kiel 2019

Auswahl Einzelausstellungen:
- Ausstellung "Augenblick" Im Rathaus Heiligenhafen 2014
- Ausstellung "Impressionen" im Iberotel Boltenhagen 2015
- Ausstellung "Vielfalt" im Rathaus der Gemeinde Altenholz 2015
- Ausstellung "Impressionen" in der Praxis mkg-Bad Schwartau 2016
- Ausstellung "Sehnsucht nach Meer" im Marlistro-Museumscafé in Lübeck 2017
- Ausstellung " aus meiner Sicht " im Lubinus-Clinicum Kiel 2017
- Ausstellung "FarbenReich" im Kulturhaus "Alte Apotheke" in Schönberg 2017
- Ausstellung "aus meiner Sicht" im Galerie-Bistro Balsamico Essigfabrik, Lübeck 2017
- Ausstellung "Sehnsucht nach Meer" im Iberotel "Weiße Wiek" in Boltenhagen 2018
- Ausstellung "Sehnsucht nach Meer" im Rathaus Heiligenhafen 2019
- Ausstellung "Impressionen" im Lubinus-Clinicum Kiel 2020
- Ausstellung "Sehnsucht nach Meer" im Romantikhotel Kieler Kaufmann 2022

Die Website der Künstlerin finden Sie hier.

Im Rahmen der Ausstellung Edeltraud Wörners sind folgende Werke zu sehen (Vorschaubilder zum maßstabsgerechten Vergrößern bitte anklicken):

 

42. Ausstellung „Kunst in der Praxis“

Samstag, 1. Januar 2022

Enke Cäcilie Jansson (Mai - August 2022)

Vita
Enke Cäcilie Jansson, geboren 15. Januar 1968 in Eutin.

Nach dem Fachgymnasium von 1986-1990 Studium Graphic-Design an der Kunstschule Alsterdamm Hamburg und der Werkkunstschule Mengstraße Lübeck. Abschluss mit dem Diplom. Begleitet von Bühnenbild Praktika an den Bühnen Lübeck, am Thalia Theater Hamburg und der Covent Garden Opera London.

15 Jahre berufliche Tätigkeit in Werbeagenturen, Unternehmen und Institutionen. Seit 2005 Design, Redaktion und Marketing in eigener Agentur in den Bereichen Kultur, Architektur, Lifestyle, Interior. Daneben als freie Künstlerin Ausstellungen in ganz Deutschland.

Seit 2012 agiert sie ausschließlich freie Künstlerin. Neben Portraits von berühmten Persönlichkeiten, malt Enke Cäcilie für ihre internationalen Auftraggeber Portraits von Privatpersonen, die natürlich nicht öffentlich gezeigt werden.

Ständige Ausstellungen
- Weisse Düne Norderney
- Galerie Jaeschke Braunschweig
- Arosa Hotel und Galerie "Die Kunstwerkerin", Travemünde
- Ambiente Bad Segeberg
- Wohneinmal Weimar

Die Souveränität in der Darstellung von Personen, Bewegungen und Situationen schenkt ihr die Freiheit zu einem kraftvollen Spachtel-Duktus, der sich durch die expressive Farbwelt noch potenziert. Immer getragen von einer neugierigen Liebe für die Geschichten, die ein Gesicht zu erzählen vermag. Optimistisch und mutig, manchmal trotzig durch erfasste Authentizität. Als engagierte Tierfreundin gehören auch dynamische Gemälde von Pferden und Hunden zu ihrem Repertoire.

Enke Cäcilie ist durch Kooperationen mit international agierenden Galerien und kuratierten Messen in Deutschland, Italien, Frankreich und Luxemburg vertreten.

Die Website der Künstlerin finden Sie hier.

Im Rahmen der Ausstellung Enke Cäcilies in unserer Praxis sind folgende Werke zu sehen (Vorschaubilder zum maßstabsgerechten Vergrößern bitte anklicken):

 

41. Ausstellung „Kunst in der Praxis“

Samstag, 1. Januar 2022

Barbara Pröttel (Januar – April 2022)

  • Geboren in Mülheim an der Ruhr.
  • Studium in Braunschweig.
  • Alleinerziehende Mutter von 2 Kindern.
  • Berufstätigkeit als Führungskraft im sozialen Bereich, als Dozentin an der Berufsakademie und im Fortbildungsbereich, Führungskräfte-Coaching und Unternehmensberatung.
  • 2002 Umzug von Baden-Württemberg nach Lübeck.
  • 2004 Kauf und Renovierung eines alten Hauses in Bad Schwartau. Umzug und Einrichtung des Ateliers.
  • Seit 2009 regelmäßige Ausstellungen im nord- und süddeutschen Raum.

„Die künstlerische Beschäftigung ist für mich abtauchen in einen schönen Garten, immer eine Herausforderung und das Sammeln von Erfahrungen und neuen Erkenntnissen. “

Die Website der Künstlerin finden Sie hier.

 

40. Ausstellung „Kunst in der Praxis“

Mittwoch, 18. August 2021

Renate Straatmann (September – Dezember 2021)

Kurzbiografie:

  • geboren 1950 in Lübeck, lebt in Bad Schwartau
  • Beruf: Kommunalbeamtin
  • Autodidaktin, freischaffende Künstlerin.

Künstlerische Ausbildung:

  • Atelier Astrid Keimer, Lübeck
  • Malschule Lilo Müller, Eutin
  • Kunstschule Lübeck, Zeichnen, Dozent Dietrich Klein
  • Atelier Karin Tauer, Lübeck

Eine ihrer ersten Ausstellungen zeigte Renate Straatmann 2011 in der mkg bad schwartau und nannte sie „Malerische Weltanschauung“.

Rund 40 Ausstellungen hat die Künstlerin in den letzten 10 Jahren in Lübeck, Kiel, Gettorf, Heiligenhafen, Eutin, Neustadt, Schwerin, Heilshoop, Boltenhagen, Stockelsdorf, Bad Schwartau und Scharbeutz vorgestellt und es sind weitere Ausstellungen geplant. Ideen für Ihre Bilder kommen der Künstlerin auf langen Spaziergängen an der Nord- und Ostsee und Radtouren in den heimischen Knicklandschaften.

In ihrer Ausstellung „Malerische Weltanschauung 2“ zeigt Renate Straatmann 17 großformatige, neue Bilder. Der ganz eigene Charakter von Straatmanns abstrakten Bildern mit realen Details entsteht durch Mehrfachübermalungen, gespachtelt und gepinselt in Acryl-Mischtechnik.

Renate Straatmann über ihr künstlerisches Wirken:

„Mich fasziniert der Gedanke, dass alle Meere unserer Erde durch ihre Strömungen miteinander verbunden sind Seefahrt, Wind, und die frische Luft am Meer, Schiffe, Brücken, Häfen und Leuchttürme, Berge und Skylines, die sich über dem Meer erheben, regen meine „Malgefühle“ an, meine Bilder sind SehEindrücke, Ausdruck meines Wahrnehmens, Ausdruck meiner Gefühle und meines Berührt seins in Farbe.“

Website der Künstlerin: www.renate-straatmann.de

Die Ausstellung umfasst folgende Bilder (die Vorschaubilder zum maßstabsgerechten Vergrößern bitte anklicken):

39. Ausstellung „Kunst in der Praxis“

Dienstag, 20. April 2021

Jonas Gutsch (Mai – August 2021)

ProfilInfo / Steckbrief:

  • GOFA.designs
  • calligraphy. graffiti. anything with art.

#jonasgutsch #zwei&dreißig #lübeck #calligraphy #graffiti #stencilart #mandalas

www.gofadesigns.de, info@gofadesigns.de, @gofa.dsgnz

Ein Einblick in Jonas Gutschs Wirken. Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken. Einige der Exponate werden auch in unseren Praxisräumen zu sehen sein.

38. Ausstellung „Kunst in der Praxis“

Freitag, 18. Dezember 2020

Gabriele Schau (Januar – April 2021)

  • 1948 geboren in Lübeck
  • 1968 – 1970 Ausbildung zur Fremdsprachen-Korrespondentin
  • 1970 – 1975 Mit dem Ehemann auf Frachtschiffen um die Welt gefahren
  • 1973 Umzug nach Timmendorfer Strand
  • 1976 – 1996 Familienphase

Künstlerischer Werdegang:

  • 1997 – 1999 Malschule bei dem Lübecker Künstlerpaar Marianne u. Henn Brandt
  • anschließende Kurse / Workshops bei / in Atelier Astrid Keimer Lübeck, Malschule Lilo Müller Eutin, Kunst- und Werkschule Lübeck, Gemeinnützige Lübeck, Malschule Kunsthalle Hamburg, Plastizieren im Atelier Karin Lamp Eutin, Sommerakademie in Borgholzhausen
  • Ab 2003 Entstehung der Werke im eigenen Atelier

Mitglied im Förderverein BILDENDE KUNST Ostholstein e.V. und DEFACTO Art e.V. Kunsttankstelle Lübeck

„Mit Vorliebe male ich Hafenstimmungen, Landschaften und Abstraktes in Acryl auf Leinwand. Mir geht es nicht um fotografische Wiedergabe meiner Bilder und Plastiken. Ich lege großen Wert auf die Wirkung des Lichtes, der Atmosphäre und der Aussage. Meine vielfältigen Bilder sind vorwiegend in Spachtel- und Mischtechnik entstanden. Auch die Plastiken entstehen spontan ohne Vorgaben.“

Die Website der Künstlerin finden Sie hier

Die folgenden Werke stellt Gabriele Schau im Rahmen ihrer Ausstellung in unserer Praxis aus (Vorschaubilder zum Maßstabsgerechten vergrößern bitte anklicken):