Aus traurigem Anlass: Website unserer Praxis

Unsere Praxis-Website ist uns wichtig und wird mit viel Zeitaufwand gepflegt. Wir verstehen sie als wichtiges Angebot an unsere Patienten. Vielleicht kann sie auch ein wenig dazu beitragen, Befürchtungen und Ängste vor einem ersten Besuch bei uns abzubauen.

Leider dient das Internet heute aber nicht nur zur Information der Menschen, sondern zieht auch alle Art von Gestörten und Kriminellen an. So wurde unsere Website vor wenigen Wochen bereits zum wiederholten Mal gekapert und musste von unserem Internet-Spezialisten in mühevoller Arbeit neu aufgesetzt werden.

Als ob dies nicht schlimm genug wäre, gibt es leider Mitmenschen, die im Internet auf unsere Praxis und ihre Mitarbeiterinnen stoßen, nur um diese dann persönlich zu belästigen oder sogar während ihrer Arbeit telefonisch in übelster Art und Weise zu beschimpfen.

Ein solches Verhalten ist widerlich, verachtenswert und strafbar. Es ist aber mit unserer bis- lang sehr persönlich gehaltenen Website nicht zu verhindern. Da die Mitarbeiterinnen der mkg bad schwartau aber weder „gläserne Persönlichkeiten“ noch Freiwild für Schwachköpfe sind, sehen wir uns gezwungen, unseren Praxisauftritt im Internet zu verändern.

Viele Bilder mit eindeutigem Personenbezug wurden also entfernt und eher persönliche Informationen über uns reduziert. Unter „Aktuelles“ wurden Beiträge über das Personal teils gelöscht, teils verändert. In Zukunft werden wir uns bemühen, den Spagat zwischen unse- rem Informationsbedürfnis als Arztpraxis und dem Schutz unserer eigenen Persönlichkeits- rechte einigermaßen hinzubekommen.

Das hierunter nicht nur die Optik, sondern auch der Informationsgehalt unseres Internet-Auftritts leiden, bedauern wir sehr und bitten um Verständnis. Der Schutz unserer Mit- arbeiterinnen lässt uns keine Wahl.

Prof. Dr. Dr. Hermes
Website-Beauftragter