2007 Nawalparasi (Nepal)

Im November 2007 flogen wir zu viert (Dr. C. Banz, Chirurgie; Dr. B. Haußler und Dr. T. Plenz, Anästhesie; PD Dr. Dr. D. Hermes, MKG-Chirurgie) nach Nepal, um ein auswärtiges OP-Camp des im Kathmandu-Tal gelegenen INTERPLAST-Hospitals zu unterstützen.

Viele Patienten in Nepal, die dringend z.B. plastisch-chirurgischer Hilfe bedürfen, können sich aus familiären und finanziellen Gründen keine weite Anreise zum Arzt leisten. Nachdem sich die politische Situation und die Sicherheitslage in dem Bürgerkriegsland seit 2006 etwas stabilisiert hat, organisiert INTERPLAST verstärkt OP-Camps in abgelegenen Gegenden Nepals. Im Rahmen solcher Einsätze wird buchstäblich ein komplettes Lazarett eingepackt, denn vor Ort sind die Gegebenheiten zumeist sehr einfach. In den als Arbeitsort ausge- wählten „Health Posts“ (Gesundheitsposten) bemühen sich normalerweise Gesundheits- erzieher bzw. Krankenschwestern um die medizinische Grundversorgung der Bevölkerung.
Neben plastisch-chirurgischen Operationen werden während der OP-Camps (je nach ärztlichem Personal) auch allgemein-medizinische, zahnärztliche und gynäkologische Sprechstunden abgehalten und Gesundheitserziehung betrieben.
Ein Novuum war „unser“ Camp insofern, als es in einem „Cantonment“ (Stützpunkt) der maoistischen Rebellenarmee „Peoples Liberation Army“ (PLA) in Nawalparasi, Provinz Lum- bini, stattfand. Seit der Mit-Übernahme von Regierungsverantwortung werden die Rebellen in solchen „Cantonments“ zusammengefasst, entwaffnet und z.B. durch die UNO erfasst.

(Bilder zum Vergrößern bitte anklicken)

.
Anflug auf Kathmandu mit dem Himalaya querab

Anflug auf Kathmandu, den Himalaya querab

Fahrt nach Nawalparasi

Fahrt des Teams nach Nawalparasi

.
.
.
.
.
.
.
Gesundheitsposten in Nawalparasi

Gesundheitsposten in Nawalparasi

Allgemeine Sprechstunde

Andrang zu Allgemeinmed. Sprechstunde

.
.
.
.
.
.
.
OP-Bereich

OP-Bereich

Patent in Uniform

Patient in Uniform

.
.
.
.
.
.
.
.
.
Der OP in Betrieb

Der OP in Betrieb

Narkose in Nawalparasi

Narkose unter einfachsten Bedingungen

.
.
.
.
.
.
.
Improvisierte OP-Leuchte

Improvisierte OP-Leuchte

Kleiner Patient mit Verbrennung

Kleiner Patient mit Verbrennung

.
.
.
.
.
.
.
.
.
Durchzug gegen die Hitze im OP

Durchzug gegen die Hitze im OP

Blick in die Krankenstation

Blick in die Krankenstation

.
.
.
.
.
.
.
Unsere Köche

Unsere aus Kathmandu mitgebrachten Köche

Wartende Angehörige

Wartende Angehörige

.
.
.
.
.
.
.
Dorfbevölkerung

Dorfbevölkerung

Nach einem langen Arbeitstag

Teepause am späten Nachmittag

.
.
.
.
.
.
.
Impression von der Rückfahrt nach Kathmandu

Impression von der Rückfahrt nach Kathmandu

Letzter OP-Tag im SKM-Hospital in Sankhu, Kathmandu

Letzter OP-Tag im SKM-Hospital in Sankhu, Kathmandu

.
.
.
.
.
.
.
.
.

(zurück)



praxis für
mund-, kiefer- und
gesichtschirurgie
plastische operationen

dr. dr. daniel trübger
prof. dr. dr. dirk hermes

partnerschaftsgesellschaft