20. Ausstellung „Kunst in der Praxis“

Inga Klamann (April – Juli 2015)

.

Foto_Inga KlamannDie in Lübeck geborene Inga Klamann lebt und arbeitet als
freischaffende Künstlerin in Bad Schwartau in ihrem eigenen
kleinen Atelier.

Die Liebe zur Malerei entdeckte sie bereits in ihrer Jugendzeit,
insbesondere entstanden damals Bleistift- und Kohlezeichnungen.
In den folgenden Jahren entstanden zahlreiche abstrakte Werke
in Mischtechniken. Heute verwendet sie für ihre Malerei hochwer-
tige Acrylfarben, mit denen sie auf vorwiegend großformatigen
Leinwänden ihre Werke entstehen lässt. Ihre Motive sind haupt-
sächlich gegenständlich und ziehen sich durch vielschichtige
Bereiche. Besonders die Darstellung von Menschen in Stadt- und Straßenszenen ziehen sie immer wieder in ihren Bann. Insbesondere Reiseeindrücke und die Geschichte Kubas haben sie inspiriert, die Serie „Gesichter Kuba’s“ entstehen zu lassen.

Weitere Schwerpunkte ihrer Malerei sind Portraits und Arbeiten im Pop Art Stil. Garten- und Landschaftsbilder gehören genauso zu ihrem Repertoire wie maritime Motive, hier über- wiegend Segelbilder.

Am 1. März 2013 gründete Inga Klamann mit drei weiteren Künstlern das Atelier No. 44 in Lübeck. Über die vergangenen zwei Jahre fanden dort viele Vernissagen und künstlerische Veranstaltungen statt. Ab März 2015 wird ihr eigenes Atelier an ihrem Wohnort Bad Schwartau erweitert, ab Sommer 2015 sind Malkurse geplant.

Seit 2001 Studien bei diversen regionalen und überregionalen Künstlern, 2009 Kunstschule Lübeck, 2010 Studien Atelier Dormann, 2011 Studien Atelier MaMüLei in Ahrensburg, 2012 Weiterbildung bei Felix Eckardt, Hamburg.

Auswahl ihrer Ausstellungen: seit 2006 Atelier I. Klamann in Bad Schwartau. 2008 Heidi’s Blumenpavillon Lübeck. 2009 und 2010 PONS Essen & Trinken, Lübeck. 2010 Asklepios Klinik, Bad Schwartau. 2011 ARTEIDA im K-Punkt, Lübeck. 2011 Café Altes Kesselhaus, Uniklinikum, Lübeck. 2011 Garten und Blumen Heidi’s Blumenpavillon, Lübeck. 2011 Praxis Dr. Oevermann, Lübeck. 2011 720 Stunden Galerie, Lübeck. 2012 Die BRÜCKE Lübeck. 2013 Gründung des Atelier No. 44 in Lübeck – Ateliergemeinschaft, 2013 Café Altes Kesselhaus, Uniklinikum Lübeck, 2013 Museumsnacht Lübeck im Atelier No. 44. 2014 Kreativraum Heinrich Hünicke, Lübeck. 2014 Museumsnacht Lübeck im Atelier No. 44. März 2013 bis Januar 2015 Mitglied der Ateliergemeinschaft Atelier No. 44 in Lübeck, Dauerausstellung.

Seit dem 1. März 2015 Mitglied der LÜBECKERKUNSTWAND – ein Projekt Lübecker Künstler in Kooperation mit der BERLINERKUNSTWAND

Website der Künstlerin: www.inga-klamann-art.de

Die Ausstellung Inga Klamanns konzentriert sich auf die Serie „Gesicher Kubas“ und umfasst folgende Exponate (zum Vergrößern bitte anklicken):

.
Te Quiero_100x80 cmSiesta_34x44 cm.
.
.
.
.
Schulkinder in Havanna_90x60 cmSchattespiel_60x50 cm.
.
.
.
.
Oldtimer in Trinidad_50x40 cmNach dem Regen_80x40 cm.
.
.
.
.
Miss Sunshine takes a Walk_40x80 cmLa Visita_100x70 cm.
.
.
.
.
La Bodeguita Del Medio_90x110 cmKleiner Baseballspieler_28x34 cm.
.
.
.
.
Hände eines Tabakpflückers_60x40 cmFreundinnen_34x44 cm.
.
.
.
.
Freunde_50x60 cmAlter Mann mit Zeitung_50x70 cm.
.
.
.
.
Alter Mann mit Pfeife_60x80 cmAlte Kubanerin_80x60cm.
.
.
.
.
.